probably the same
header

Ich hatte einen Rückfall..

Eigentlich dachte ich, mein erster Rückfall wäre ein Fressanfall.

Aber nein, ich habe gebrochen.

Hab nicht wirklich viel gegessen, aber die eine Bulette oder dieses eine Brötchen waren mir dann doch zu viel, weil ich ja heut abend noch Pizza essen wollte, also hab ich als Kurzschlussreaktion erbrochen, ohne überhaupt die Kcal mal nachzurechnen, ob es vielleicht doch nicht zu viel ist, vor allem, wenn ich noch Sport mache.

Wahrscheinlich war ein Grund auch, das ich kurz davor Stress mit meinem Freund hatte und deshalb hab ich nicht weiter drüber nachgedacht ..

ich weiß nicht.

Egal, es ist passiert und ich will mich da nicht weiter reinsteigern, es war falsch, aber ich kann es nicht mehr ändern, das einzige, was ich jetzt noch machen kann, ist die Pizza zu essen, denn bin die ganze Zeit am Überlegen, ob ich die weglasse, weil ich mich so voll fühle, was aber total der Quatsch ist!

Man, diese Gedanken, ob die jemals in den Hintergrund rücken werden.

 

Was die Gedanken betrifft, fühle ich mich momentan noch mitten in der Essstörung ...

Ich hasse das!

Und mich hasse ich grad wieder am Meisten!

Das ist alles so unfair!!! =(

22.4.12 20:07


Gestern hab ich kein Sport gemacht, aber dafür die 3Tage davor.

Und heute ist wieder mein geliebter Esstag =)

Also auch ein Sportfreier Tag, aber ich hab keinen Zweifel, dass ich morgen wieder normal weiter machen kann!

War dann erst mal einkaufen und hab wieder vieeel zu viel gekauft!

Aber darüber denk ich später nach^^

 

Achso, das "wichtigste" vergessen ..

die Waage- heute war Wiegetag- immer vor meinem Esstag und naja..

ich dachte, ich hätte zugenommen, aber nein, es geht stetig weiter =)

Und das gibt mir weiterhin die Motivation, so weiterzumachen, wie die letzten Wochen.

Und das ist so toll für mich! Weil ich auf nichts verzichten muss, weil ich nicht mehr hungern muss, weil ich genießen darf, weil ich essen darf!!! Das fühlt sich verdammt gut! =)

So, also 500gramm abgenommen, Gewicht: 58.1kg!

Das ist ok für eine Woche, vor allem, wenn es so weitergeht!

Ich darf nicht zuviel erwarten, ich weiß und ich werde mir keinen Zeitraum mehr setzen!

Dann ist halt bald Bikinisaison- na und! Bis dahin kann ich viel abnehmen und es ist egal, ob es noch keine 50Kg sind, es ist egal! Alles ist gut so wie es ist!!!

 

Einige Errungenschaften:

 

Tasche:

 

kleine Süßigkeit für meinen Fußballverrückten Freund:

 

2neue süße Haarreifen:

 

einen schönen Rock, leider bissel blöd fotografiert:

22.4.12 20:07


Ich denke, ich werde mir kein Eiweißbrot mehr kaufen!

Jedesmal, wenn ich mir diese Minibrot leiste, fühle ich mich von neuem verarscht!

Es kann doch nicht sein, dass man für dieses Brot, das grad mal 2-3Tage reicht, soviel Geld hinplättern muss.

Also hab ich gegoogelt und wurde in meiner Entscheidung bestätigt!

Ich brauche das nicht! Ich möchte gesund werden und dazu gehört, langsam auf normale und diätlose Lebensmittel umzusteigen .. Und vor allem der Satz "nach 2Stunden ist dein Insulinspiegel bei normalem Vollkornbrot auch wieder unten" hat mich besonders bestätigt!

Und auch wenn ich versuchen will, abends mehr Eiweiß zu essen, mein Brot und meine Kohlenhydrate brauche ich momentan einfach noch, um auf meinem gesunden Weg zu bleiben und außerdem ess ich meine letzte Mahlzeit spätestestens 18Uhr, das ist es ja wohl fast noch egal, ob Kohlenhydrate dabei sind und letztlich ist die Gesamtkalorienbilanz wichtig!

 

Also nochmal, für mich als Bestätigung:


Ess lieber abends deine Kohlenhydrate, damit du satt wirst und mit denen es dir gut geht und nehme langsam aber stetig ab, als nur Eiweiß zu essen und schon bald in den berühmten JoJo-Effekt zu geraten!

22.4.12 20:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de