probably the same
header

Gestern abend noch Süßigkeiten gegessen!

Seit ca 2Monaten hatte ich keine Probleme damit, keine Süßigkeiten zu essen, außer an meinem geplantem Esstag und auf einmal ist diese Gier wieder da.

Also, überleg ich mal warum, damit ichs ändern kann:

Ich schwanke sehr mit meiner Ernährung, probier mich aus, besonders, was die Abendmahlzeit angeht. Ich glaub das tut mir momentan noch nicht gut. Ich brauche noch Beständigkeit, um einen besseren Überblick zu haben und mich sicherer zu fühlen. 

Also bleibe ich erstmal bei Stulle und Grieß abends!

Ausprobieren kann ich mich, wenn ich merke, es hat sich alles gut eingepegelt, immer noch. 

Was noch?

Ich fühle mich als ob ich zugenommen habe und daher natürlich das altbekannte "dann kann ich auch gleich aufgeben"- wenn auch nur unbewusst. 

Darüber hab ich schon den ganzen Tag nachgedacht.

Ich werde dem ganzen nicht mehr soviel Aufmerksamkeit schenken.

Ja, es ist blöd, aber letztlich kann ich es eh nicht mehr ändern, also nicht mehr drüber nachdenken, sondern daran denken, dass ich das Gewicht des letzten Wochenendes in der nächsten Woche wieder haben werde und der kleine Minifressanfall keine Auswirkungen haben wird, WENN ich HEUTE wieder einsteige!

Und genauso denke ich! Ich schaffe das und heute war ein sehr guter Anfang! =)

Und Sport werd ich heut auch noch machen, dann ist alles ok und ich muss mir keine Sorgen mehr machen.

Wahrscheinlich brauchte ich diese Süßigkeiten einfach und ich hab wirklich das Gefühl, jezt ist es wieder ok! Keine Lust auf Süßes und Lust auf Sport und gesunde Ernährung! =) 

Also alles gar nicht so schlimm!

Ist ja nicht so, dass ich mich die ganze Zeit nur von 500Kcal ernährt habe und durch ein paar Süßigkeiten am Abend (es war immerhin KEIN Fressanfall!), gleich wieder alle Kilos doppelt drauf habe! =)

 

 

25.4.12 19:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de